Der nächste bitte / The next one please

Ich tausche mich gerne aus, beantworte Fragen, Notizen und Emails. Schreibe jedem zurück, oh halt, ich vergaß eins zu erwähnen, daß ich nur demjenigen antworte, der vorher nicht von mir gesperrt oder blockiert wurde. Das ist schon meine einzige Ausnahme, nenne ich es mal eine persönliche Schwäche von mir. Nicht das ich eine Konfrontation mit Beschimpfungen, Rassisten oder anderen desolaten Individuen scheue, ganz im Gegenteil. Früher, als ich noch jünger war, jenseits der 50 Jahre, bin ich nichts und niemandem aus dem Weg gegangen. Heute, geschuldet meiner eloquenten gemachten Erfahrung mit Netzwerken aller Art, insbesondere der letzen 10 Jahre, verhalte ich mich doch eher betagt, soll heißen, ich schmeiße alles raus was mich stört, ohne lange nachzufragen oder stundenlang mir unnötige Gedanken darüber zu machen warum ich gerade diese Aufmerksamkeit desjenigen erhalte habe der mich stören wollte. Meine negative Beliebtheit Statistik geht langsam aber stetig höher. In diesem „soziale Netzwerk“ habe ich mit Stand von heute 01.06.2020 fast 5000 imaginäre Profile geblockt. Das ist schon eine Menge, dem gegenüber steht meine positiv Liste von Begleitern, Interessierten, die mit guten 1000 einen immer währenden Gegenpol darstellen. Hiermit schließe ich meinen Monolog in Dur und Moll, bis zum nächsten Mal, bleibt gesund und wuchtig.

Erdi Gorch Fock

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.